Dokumentation der Jahrestagung 2017 - Alleine leben mit Demenz

Die Zahl der Singlehaushalte nimmt seit Jahren kontinuierlich zu. Wer im Alter alleine lebt und an einer Demenz erkrankt, hat besondere Herausforderungen zu meistern. Wie kann ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden aussehen? Wieviel Unterstützung ist möglich? Welches Netzwerk ist nötig? Und wo gibt es Hilfe und Beratung? Und nicht zuletzt, was kann ich präventiv tun, um mich auf eine solche Situation vorzubereiten.

Über Problematiken und Möglichkeiten diskutierten unter anderem Juristen, Mediziner und Ethiker auf der Fachtagung „Allein leben mit Demenz" zu der die Landesinitiative Demenz-Service am 23. November 2017 in die Historische Stadthalle Wuppertal eingeladen hatte.

Moderation: Beate Kowolik

Alleine leben mit Demenz - Eine Lesung von Helmut Henn, Dramaturg und Rezitator

Alleine leben mit Demenz - Beispiel Herr O.

Unter folgendem Link finden Sie das von Joachim Henn vorgetragene Beispiel eines alleinlebenden Menschen mit Demenz "Herr O." als PDF-Datei.

Tagungsprogramm

Begrüßungsrede durch Helmut Kneppe, geschäftsführender Vorstand des Kuratorium Deutsche Altershilfe

Begrüßungsrede durch Wilhelm Rohe, Leiter des Referates „Pflege“ des vdek in Nordrhein-Westfalen

Begrüßungsrede durch RD Dr. Dirk Kassen, Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS)

Vortrag von PD Dr. rer. med. habil. Jochen René Thyrian, DZNE Greifswald

Unter dem folgenden Link finden Sie den Vortrag "Worum es geht - Prävalenz, Situation und Bedarfe von allein lebenden Menschen mit Demenz" von Diplom Psychologe PD Dr. rer. med. habil. Jochen René Thyrian als PDF-Datei.

Vortrag Nachbarschaftsberatung von Friedhelm Koch, Kulturstiftung Schermbeck, und Jasmin Kuhlmey, Koordinierungs- und Beratungsstelle Schermbeck

Podiumsdiskussion - Alleine leben mit Demenz

Personen in der Podiumsdiskussion von links nach rechts:

  • Georg Franken, Dialog- und Transferzentrum, Universität Witten Herdecke
  • Beate Kowolik, Moderation
  • Klaus Besselmann, Landesinitiative Demenz-Service Nordrhein-Westfalen
  • PD Dr. rer. med. habil. Jochen René Thyrian, DZNE Greifswald
  • Friedhelm Koch, Kulturstiftung Schermbeck

Vortrag von Prof. Dr. Jochen Hanisch - Papa Schulz und die Osterstraße

Eat and Walk - Thematischer Markt zum Thema "Alleine leben mit Demenz"

Jahrestagung 2017 - Alleine leben mit Demenz - Abschlussfilm