Konzept 

siehe oben.

Angebot 

•Von einer Therapie können Menschen in allen Stadien einer Demenz - von leichten kognitiven Einschränkungen (MCI) bis zu schweren Stadien der Erkrankung - profitieren. •Durch die ergotherapeutische Intervention wird ein möglichst langer Erhalt der selbstständigen Lebensführung und der Selbstversorgung angestrebt. Zudem eine Verbesserung der Lebensqualität bei Patienten und Angehörigen. •In späteren Stadien der Erkrankung ist die psychische Stabilisierung des Erkrankten und die Verhinderung von Immobilität oberstes Ziel. •Ergotherapie ist ein anerkanntes Heilmittel und wird vom Haus- oder Facharzt verordnet. Die Kosten werden von gesetzlichen und privaten Krankenkassen übernommen.

Zielgruppe 

•Ergotherapie bei Menschen mit Demenz in allen Stadien der Erkrankung. •Ein Schwerpunkt ist die Behandlung von Alzheimer-Erkrankten im frühen Lebensalter. Weiterhin die Palliative Fürsorge. •Beratung und Schulung der Angehörigen.

Öffnungszeiten 

09:00 - 15:00 Uhr und auf Anfrage

Angaben zum Anbieter:

Möchten Sie eine Nachricht an den Anbieter senden oder haben Sie Hinweise zum Anbieter oder Angebot an die Redaktion dieser Datenbank? Dann verwenden Sie einfach unser Kontaktformular und hinterlassen Sie eine Nachricht.