Oper für Jung und Alt – DIE ZAUBERFLÖTE von Wolfgang Amadeus Mozart

24.06.2019

Auch in der Spielzeit 2018/19 wird es im Rahmen des Projekts Oper für Jung und Alt der Abteilung Theater und Schule eine Vielzahl von Vorstellungen geben, die sowohl von Menschen mit Demenz und ihren Begleiter*innen als auch von Kindern besucht werden können.

Der Besuch der ausgesuchten Opernwerke findet im Rahmen der regulären Vorstellungen des laufenden Spielplans der Kinderoper Köln statt. Bei der Stückauswahl legen wir Wert auf eine kind- und erwachsenengerechte Ansprache und zugleich auf eine hohe musikalische und darstellerische Qualität der Produktionen. Ebenso erleben die Besucher*innen eine Aufführung aus unmittelbarer Nähe zu den Sänger*innen und kommen in Kontakt mit ihnen, das gesamte Ensemble ist auf Publikumsreaktionen eingestellt.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit der Vor- und Nachbereitung. Als Einstimmung auf den Opernbesuch senden wir Ihnen kostenloses Material mit interessanten Informationen rund um das Stück zu. Nach dem Opernbesuch besuchen wir Sie in Ihrer Einrichtung, sprechen über das Erlebte, singen gemeinsam mit den Bewohner*innen geeignete Musikauszüge der besuchten Inszenierung, schauspielern etc…

Termine

Fr. 07.06.19 | 11:30 Uhr Mi. 12.06.19 | 11:30 Uhr

Mi. 19.06.19 | 11:30 Uhr Mo. 24.06.19 | 11:30 Uhr

Di. 25.06.19 | 11:30 Uhr Do. 27.06.19 | 11:30 Uhr

Fr. 28.06.19 | 11:30 Uhr

Dauer: ca. 70 Minuten

Inhalt

Prinz Tamino verirrt sich auf der Flucht vor einer Furcht erregenden Schlange in das Reich der sternflammenden Königin der Nacht. Drei Damen retten den in Ohnmacht gefallenen Prinzen und sind entzückt von dem jungen, schönen Mann. Der Naturmensch Papageno nähert sich dem Geschehen, um von den Damen den Lohn für seinen neuesten Vogelfang entgegen zu nehmen. Doch diese schlagen ihm stattdessen ein Schloss vor den Mund – zur Strafe, weil sich Papageno Tamino gegenüber als Bezwinger der Schlange ausgegeben hat. Der Prinz hingegen bekommt ein Bild Paminas. Er verliebt sich beim Anblick sofort in sie und verspricht, alles zu tun, um Pamina aus dem

Reich Sarastros zu befreien. Papageno begleitet Tamino, und gemeinsam machen sie sich auf den Weg, auf dem ihnen nur eine Zauberflöte helfen kann, die drei Prüfungen zu bestehen …

»Die Zauberflöte« von Wolfgang Amadeus Mozart wird seit ihrer Uraufführung am 30. September 1791 in Wien auf der ganzen Welt gespielt. Mozarts Meisterwerk begeistert durch seine musikalische Gegenüberstellung von Volksliedhaftem und höchst Seriösem, von Märchenorten und einer gelehrten, geordneten Welt. Papagenos und Taminos Suche nach einem passenden Mädchen wird so zu einer ›Reise‹, an deren Ende die Hoffnung auf eine selbstbestimmte, gemeinsame Zukunft steht.

 Weitere Informationen zum Stück erhalten Sie hier.

Anmeldung: Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Es gibt ein begrenztes Platzkontingent.

E-Mail: anika.averstegge@buehnen.koeln, theaterpaedagogik@buehnen.koeln
Telefon: 0221.221 28384

Veranstaltungsort:
Kinderoper Köln im StaatenHaus, Saal 3
Rheinparkweg 1
50679 Köln

Kosten: 6,50 € pro Person

Empfänger von Leistungen nach dem SGB II, Rollstuhlfahrer und Menschen mit schwerer Behinderung mit einem Behinderungsgrad von 100 % oder mit einem »B« im Behindertenausweis erhalten auf Nachweis 50 % Ermäßigung. Sofern der Buchstabe »B« im Behindertenausweis vermerkt ist, erhält zudem eine Begleitperson eine kostenlose Eintrittskarte. Diese Begleitkarte kann nur vom Kartenservice der Bühnen Köln ausgegeben werden und muss am Tag der Vorstellung auf Anfrage vorgezeigt werden.

Veranstaltungsort

Oper im StaatenHaus
Rheinparkweg 1, 50679 Köln