Nur vergesslich oder schon erkrankt? - Demenz erkennen und verstehen - Vortrag in Neuss

07.11.2017

Wie viel Vergesslichkeit darf sein, ab wann ist eine Abklärung zu einer Demenz erforderlich?

Das Krankheitsbild der Demenz tritt mehr und mehr in die Öffentlichkeit. Durch den offenen Umgang mit diesem Thema weiß mittlerweile jeder, was Demenz ist. Aber wissen wir das wirklich und würden wir erste Anzeichen der Erkrankung erkennen?

Der Vortrag wird den Zuhörern einen guten Überblick über das dementielle Syndrom, den Verlauf und das Erleben der Betroffenen geben.

Die Referentin Britta Riedel beantwortet im Anschluss an den Vortrag Ihre persönlichen Fragen. Gerne können Sie sich auch jederzeit unter der Rufnummer 02131-222110 an die Alzheimer Gesellschaft Kreis Neuss/Nordrhein e. V. wenden.

Diese Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Landesverband Alzheimer Gesellschaften NRW e. V. und der AOK Rheinland-Hamburg - Die Gesundheitskasse.

Nr. K601008V


Uhrzeit: 18 -20 Uhr

VHS im Romaneum, Brückstr. 1
2. Etage, Raum 2.123

Kosten: entgeltfrei

Anmeldung nicht erforderlich

Weitere Informationen:

Britta Riedel (Dipl. Theologin, examinierte Krankenschwester) ,
Alzheimer Gesellschaft Kreis Neuss/Nordrhein e.V.
Mohnstraße 48
41466 Neuss
Tel.: 02131 - 222110
Fax.: 02131 - 291751
alzheimer-neuss@t-online.de
www.alzheimer-neuss.de