„Leben mit Demenz“ – Angehörigenschulung in Dortmund

10.10.2017

Die Malteser Schule Dortmund bietet auch in diesem Herbst wieder eine Angehörigenschulung
zum Thema „Leben mit Demenz“ und der Silviahemmet-Philosophie an. Von der Diagnose
„Demenz“ sind immer auch die Angehörigen betroffen und deshalb auf Unterstützung
angewiesen. Diese Schulung vermittelt Angehörigen Basiswissen zum Krankheitsbild
und den Symptomen, aber auch zur Silviahemmet-Philosophie, die die Angehörigen als Teil
des Ganzen begreift. Darüber hinaus werden praktische Tipps zum Umgang mit demenziell
erkrankten Menschen besprochen.
Ziele der Schulung:
• über das Krankheitsbild zu informieren
• das Thema Demenz zu enttabuisieren
• dem Leben mit Demenz Sinn und Perspektive zu geben
• Möglichkeiten der Lebensqualität für Erkrankte wie Angehörige aufzuzeigen
• Angehörige zu ermutigen, eigene Bedürfnisse trotz der Erkrankung auszuleben
• sich unterstützen und helfen zu lassen, Entlastungsmöglichkeiten zu kennen
Die Angehörigenschulung kostet insgesamt 50,00 € (inkl. Informationsmaterial).
Information und Anmeldung: Barbara Crombach, Tel.(0231) 1 84 81 19
Ort: Malteser Schule Dortmund, Propsteihof 10, 44137 Dortmund

Dienstag, 10.10. und Donnerstag, 12.10.2017, 18.00–21.15 Uhr

Weitere Veranstaltungen zum Thema Demenz in Dortmund finden Sie hier im Veranstaltungskalender „Leben mit Demenz im Quartier“.