Kraftquellen wiederentdecken - „Entspannung und Stressbewältigung für Angehörige von Demenzkranken“

31.01.2017

Nicht selten sind pflegende Angehörige rund um die Uhr für die Pflegebedürftigen da. Aber die eigene Gesundheit darf dabei nicht außer Acht gelassen werden, denn nur wenn sie selbst gesund sind, können sie stark sein in der Pflege, Begleitung und Betreuung des erkrankten Familienmitglieds.
In dem speziell entwickelten Kurs lernen Sie Entspannungsmethoden zum Stressabbau kennen, die eigenen Stärken (wieder) zu entdecken und den Austausch mit anderen Betroffenen zu erfahren.
Besondere Informationen:
Die Kurse werden von der Barmer GEK Pflegekasse getragen und sind für unterstützende und pflegende Angehörige, Freunde, Nachbarn aller Pflegekassen kostenfrei! Demenzerkrankte Pflegebedürftige können während des Trainings, nach vorheriger Absprache, eine häusliche Betreuung erhalten oder in einer Demenzbetreuungsgruppe betreut werden.
Um Anmeldung wird gebeten!
Kursleitung: Praxis für Soziotherapie Angelika Bammann, Dipl. Pädagogin, Soziotherapeutin, Krankenschwester, Pflegeberaterin § 45 SGB XI


Termine:


Innenstadt-Nord: 8x dienstags, 31.01.–21.03.2017 10.00–12.00 Uhr
Eine Teilnahme ab Februar ist nach Absprache möglich!
Ort: AWO Tagespflege Westhoffstraße, Westhoffstraße 8–12, 44145 Dortmund
Information und Anmeldung: AWO Tagespflege, Herr Pelzer oder Frau Jung
Tel. (0231) 84 79 64 55 oder Seniorenbüro Nord, Tel. (0231) 4 77 52 40


Mengede: 8x donnerstags, 09.03.–27.04.2017 14.15–16.15 Uhr
Ort: Städt. Begegnungszentrum Mengede, Bürenstraße 1, 44359 Dortmund
Information und Anmeldungen: Städt. Begegnungszentrum Mengede,
Tel. (0231) 33 64 60 oder Seniorenbüro Mengede, Tel. (0231) 47 70 77


Hombruch: 8x dienstags, 06.06.–25.07.2017 10.00–12.00 Uhr
Ort: AWO Tagespflege Möllershof, Hohle Eiche 81, 44229 Dortmund
Information und Anmeldungen: AWO Tagespflege Möllershof, Tel. (0231) 7 27 39 44 oder Seniorenbüro Hombruch, Tel. (0231) 50-2 83 90

Weitere Veranstaltungen zum Thema Demenz in Dortmund finden Sie hier im Veranstaltungskalender „Leben mit Demenz im Quartier“.