Fortbildung Menschen mit Demenz in Dienstleistungsunternehmen und Handel in Sendenhorst.

12.06.2017

Demenz geht alle an, denn jeder kann an einer Demenz erkranken. Das Risiko steigt mit zunehmendem Alter. Heute sind bereits rund 1,6 Millionen Menschen in Deutschland von einer Demenz betroffen. Bis zum Jahr 2030 soll sich diese Zahl verdoppeln. Zunehmend mehr Menschen mit Demenz begegnen uns auch im Alltag als Kundinnen und Kunden in Friseursalons, Einzelhandel, Banken, Behörden, Kultureinrichtungen, Versicherungen, Apotheken, Nahverkehrsunternehmen usw. Doch kaum jemand ist auf den Umgang mit Menschen mit Demenz vorbereitet. Der Kontakt mit ihnen als Kunden führt zu Verunsicherung und Hilflosigkeit. Mit diesem Fortbildungsangebot möchten wir Dienstleistungsunternehmen für den Kontakt mit Menschen mit Demenz sensibilisieren und konkrete Hilfestellungen für den Arbeitsalltag anbieten. Nach einem Impulsreferat zum Thema Demenz haben Sie die Möglichkeit, Fragen aus Ihrem Berufsalltag mit der Referentin zu klären. Die Teilnehmenden erhalten kostenloses Informationsmaterial zum Thema Demenz und die Broschüre: „Menschen mit Demenz in Dienstleistung und Handel“.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Weiter Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer!

Veranstaltungsort

Dieselstraße 11
Autohaus Lackmann