Fachveranstaltung - Kultur und Demenz

26.04.2017

Das Bedürfnis nach Kultur und gesellschaftlicher Teilhabe geht mit der Diagnose Demenz nicht automatisch verloren. Vielmehr verbessern kulturelle Angebote die Lebensqualität von Menschen mit Demenz nachweisbar, für viele sind sie Bestandteil eines würdigen Lebens. Ein Museums- oder Theaterbesuch, der Besuch eines Konzerts oder die Teilnahme an einem kreativen Angebot können zudem Schlüssel zur emotionalen Welt von Menschen mit Demenz sein.

Menschen mit Demenz sind aber auf eine besondere Kommunikation angewiesen und benötigen ein Format von Kulturveranstaltungen, das geprägt ist von Verständnis und Toleranz. Daher haben verschiedene Bielefelder Kultur- und Sozialeinrichtungen ein eigenes Angebot für diese Menschen entwickelt.

Die Veranstaltung gibt einen Einblick in die Angebote vor Ort und in die Bedeutung von kulturellen Aktivitäten für Menschen mit Demenz.

Nähere Informationen finden Sie im Flyer!