Workshop zu Finanzierungsmöglichkeiten für lokale Demenznetzwerke in Köln

Informations- und Koordinierungsstelle der LID NRW - am 3. Apr 2019

Beteiligung der Landesinitiative Demenz-Service NRW

Die Netzwerkstelle "Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz" veranstaltet in Kooperation mit der Landesinitiative Demenz-Service NRW den Workshop "Ohne Moos nix los?! - Finanzierungsmöglichkeiten für lokale Demenznetzerwerke" am 17.06.2019 in Köln.

Eingeladen sind Akteure aus Lokalen Allianzen und anderen lokalen Demenznetzwerken in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland, die für die Weiterführung oder den Ausbau ihrer Netzwerkarbeit nach geeigneten Fördermöglichkeiten suchen.

Der Workshop bietet Gelegenheit, von verschiedenen Finanzierungswegen zu erfahren, Ansprechpartner kennen zu lernen und Erfahrungen mit der nachhaltigen Gestaltung lokaler Netzwerke auszutauschen. Neben der Vorstellung von Möglichkeiten der Finanzierung am Vormittag, bieten im Nachmittagsteil Ansprechpartner der Länder konkrete Beratung an. Diese sogenannten Länderforen finden speziell für jedes Bundesland statt. Für das Länderforum Nordrhein-Westfalen stehen Gunnar Peeters, Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek) Landesvertretung Nordrhein-Westfalen und Christian Heerdt, Informations- und Koordinierungsstelle der Landesinitiative Demenz-Service Nordrhein- Westfalen, Kuratorium Deutsche Altershilfe e.V. zur Beratung zur Verfügung.

Informationen zur Netzwerkförderung und Formulare zur Antragsstellung nach § 45c Abs. 9 SGB XI finden Sie hier.

Der Workshop findet in dieser Form an drei weiteren Orten in Deutschland, jeweils in Kooperation mit den Länderfachstellen für Demenz und den Landespflegekassen statt.

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe und Möglichkeiten zur kostenfreien Anmeldung finden Sie unter www.bagso.de