Pflegewegweiser NRW - Änderungen in 2019

Informations- und Koordinierungsstelle der LID NRW - am 7. Jan 2019

Der Pflegewegweiser NRW wird zum Jahreswechsel neu aufgestellt.

Wer Pflege benötigt, hat oft viele Fragen - und Anspruch auf eine Pflegeberatung. Häufig wissen Betroffene aber nicht, an wen sie sich wenden können. Hier hilft der telefonische und digitale Pflegewegweiser NRW.

Die landesweite, kostenlose Rufnummer, unter der Sie sich über vorhandene Beratungs-und Unterstützungsangebote in Wohnortnähe informieren können, bleibt weiterhin erhalten. Allerdings gibt es geänderte Servicezeiten.

Über das Internet-Portal können Sie weiterhin nach passenden Beratungsstellen, haushaltsnahen Dienstleistungen oder Kontaktbüros Pflegeselbsthilfe in NRW suchen. Darüber hinaus finden Sie dort viele Informationen rund um das Thema Pflege.

Genauere Infomationen zu den Änderungen können Sie dem Anhang entnehmen.

Hier gelangen Sie zur Webseite des Pflegewegweisers NRW .