Ministerpräsident Laschet verleiht den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen an Dr. Willi Rückert

Informations- und Koordinierungsstelle der LID NRW - am 30. Aug 2018

Am Tag des 72. Landesgeburtstags hat Ministerpräsident Armin Laschet 19 Bürgerinnen und Bürger für ihr überragendes Engagement ausgezeichnet. Die Landesregierung ehrt traditionell besonders engagierte Bürgerinnen und Bürger mit einer der höchsten Auszeichnungen des Landes am Tag des Landesgeburtstags, um die Verdienste für das Land Nordrhein-Westfalen zu würdigen.

Einer dieser Bürgerinnen und Bürger ist Dr. Willi Rückert. Als Leiter der Abteilung Sozialwirtschaft im Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) war Willi Rückert beruflich für die Verbesserung der Pflege in Deutschland zuständig. Heute setzt er sich ehrenamtlich für die Verbesserung der Situation in Alten- und Pflegeheimen ein. Besonders Verbesserungen für Demenzpatienten liegen ihm am Herzen. Sein Ziel war es dabei stets, ganz konkret das Leben von Demenzerkrankten und deren Angehörigen zu erleichtern, zu verbessern und einen würdevollen Umgang zu ermöglichen. Zum Beispiel mit der „Aktion Demenz“, die immer wieder darauf hinwirkt, dass auch Demenzkranke mehr verdienen als nur „satt und sauber“, nämlich Würde und Beteiligung am Alltag, etwa durch Zugang zu Kunst und Kultur. Willi Rückert hat auch wesentlich dazu beigetragen, dass es heute in Nordrhein-Westfalen eine Landesinitiative Demenz-Service gibt mit mittlerweile 14 Demenz-Servicezentren.

Hier gelangen Sie zur offiziellen Pressemitteilung des Landes NRW mit allen weiteren geehrten Bürgerinnen und Bürgern.