37 Grad Dokumentation: Das große Vergessen

Informations- und Koordinierungsstelle der LID NRW - am 14. Mär 2017

In der ZDF- Mediathek finden Sie eine 37 Grad Dokumentation mit dem Titel " Das große Vergessen" . In dem Film von Walter Krieg werden zwei, an Demenz erkrankte, junge Männer und deren Familien im Alltag begleitet. 

Autor Walter Krieg über die Dreharbeiten:

Idyllisch liegt es da oben in der Nachmittagssonne: Das Dorf Andiast 1200 Meter hoch in den Graubündener Bergen. Südostschweiz, Mitte November. Ab und zu streifen Wanderer an den alten Häusern vorbei, die Holzbalken dunkel verfärbt von Wind und Wetter, dem sie Jahrhunderte Stand gehalten haben. Von hier oben geht der Blick 30 bis 40 Kilometer weit runter durch das Tal und dann wieder hoch bis zum Horizont mit den schneebedeckten Bergen.

"Es wird bald schneien", sagt Eric und schaut auf ein paar Wolken, die sich weit hinten am blauen Himmel aufbauen. "Ihr müsst euch beeilen, wenn Ihr heil untern ankommen wollt!" Wir schauen uns bedeutungsvoll an und glauben ihm nicht. Eric ist unser Protagonist für unseren Film über Demenz bei jüngeren Menschen. Kein Wunder also, dass wir an seinen Worten zweifeln. Außerdem gibt es doch keinen Grund zur Sorge, finden wir. Volle Sonne, mancher Dorfbewohner läuft im Hemd am Haus vorbei und der Kameramann, der Toningenieur und ich setzten uns noch einmal zu Eric und seiner Ehefrau Waltraud auf den Balkon des Hauses. Wer weiß, wann wir so einen Blick noch einmal genießen können. Beruhigt, dass wir Eric gefunden haben und er sich, mit 46 und schon Jahre an Demenz erkrankt, bereit erklärt hat an diesem Film teilzunehmen.

Die Suche nach Protagonisten war nicht einfach gewesen. Um die 40 und dement, das gesteht sich keiner gerne ein und will es dann auch nicht unbedingt die Öffentlichkeit wissen lassen. Bei meinen Recherchen bin ich mehrfach auf Betroffene gestoßen, die an den Dreharbeiten teilnehmen wollten, aber nur verdeckt, ohne dass sie mit Namen und Gesicht zu erkennen wären. Und wenn sie dann doch bereit waren, haben sich die Verwandten dagegen entschieden. Auch Eric hatte einige Zeit überlegt und sich dann mit seiner Frau darauf geeinigt, offensiv seine Situation der Öffentlichkeit mitzuteilen, gerade weil so ein Problembewusstsein dafür geschaffen werden könnte.

Hier kommen Sie zur Mediathek 37 Grad: Das große Vergessen

Der Film ist online noch verfügbar bis zum 28.02.2018.