Arbeitspapier zum Thema "Alleine lebende Menschen mit Demenz"

Informations- und Koordinierungsstelle der LID NRW - am 11. Okt 2017

Die im Zuge des Themenjahres 2017 "Alleine lebende Menschen mit Demenz" von der Landesinitiative für Demenz NRW in Auftrag gegebene Studie zum gleichen Thema wurde nun veröffentlicht.

Georg Franken – Pflegewissenschaftler und Mitarbeiter am Dialog- und Transferzentrum Demenz (DZD) – hat sich in der Studie mit Fragen beschäftigt, die die betroffenen Personen, ihre Angehörigen und die an ihrer Versorgung beteiligten Mitglieder verschiedener Berufsgruppen betreffen.

Dabei ging es konkret darum, Antworten auf die Fragen zu finden, wie häufig Menschen mit Demenz allein leben und welche Merkmale sie charakterisieren, welche besonderen Risiken sich für diese Personengruppe stellen und welche besonderen Bedarfe sie haben. Die Ergebnisse hat Georg Franken in einem Arbeitspapier zusammengestellt und gibt darüber hinaus in einem Video einen Überblick über die Hintergründe zu der Studie. Den Download zum 52 Seiten umfassenden Arbeitspapier sowie das Video finden Sie auf der Website des DZD .